Mühlheimer Straße 88, 46045 Oberhausen

0208 - 88 23 609

0208 - 88 23 084

 

Ambulanter Pflegedienst in Oberhausen und Bottrop

Coronainformation 

Wir sind auch in der Coronazeit ihr Pflegedienst in Oberhausen und Bottrop. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind mit Mundschutz, Schutzbrille, Handschuhe und Desinfektionsmittel maximal geschützt. Wir kennen und beachten die Anweisungen der Bundes- und Landesregierung sowie des Robert Koch Institutes. 


Wir bitten Sie unser Büro nur nach Terminabsprache aufzusuchen.


Sie dürfen unser Büro nur betreten wenn Sie einen Mund-Nasenschutz (müssen Sie selber mitbringen) tragen und keine Symtome haben die auf Corona schließen könnten. Sie müssen sich bei uns im Büro die Hände desinfizieren (Mittel durch uns). Beachten Sie bitte den Abstand von 1,50 Meter und die Etikette beim Husten und Niesen. 

Danke für ihr Verständnis. Passen Sie auf sich auf und bleiben bitte Gesund

Wir bieten die Unterstützung, die Sie brauchen

Unser breites Leistungsspektrum bietet Ihnen eine nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen ausgerichtete Versorgung. So können Krankenhausaufenthalte verkürzt, stationäre Aufnahmen in Pflegeeinrichtungen vermieden oder ihr Alltag erleichtert werden. Wir sind Ihr Pflegedienst und begleiten Sie in allen Lebenslagen.

Pflegepflichteinsätze nach §37 Abs. 3 SGB XI

Wir kommen nach Terminabsprache zu Ihnen nach Hause und führen Pflegebesuche durch. Diese Besuche sind bei Pflegegrad 1 bis 3 alle 6 Monate und bei Pflegegrad 4 und 5 alle 3 Monate erforderlich. Wir sind Kooperationspartner aller Kassen und Privat. 


Zur Zeit werden keine Hausbesuche aufgrund der Entwicklung der Coronapandemie durchgeführt. Dieses dient ihrem Schutz und dem Schutz unserer Mitarbeiter. Es ist aber möglich bis zum 30.09.2021 eine Telefonische Beratung als Pflegepflichtbesuch durchzuführen. Dieses wurde von den Pflegekassen in NRW angeboten. Wir bieten ihnen diese Telefonische Beratung an, allerdings muss der Pflegebedürftige um den es geht anwesend sein und mit unserem Mitarbeiter sprechen können. Wenn Sie Fragen hierzu haben kontaktieren sie uns gerne.


Wenn Sie es aber extra wünschen ist auch unter den bekannten Coronamaßnahmen ein Hausbesuch möglich. Zu dem Pflegebedürftigen darf maximal eine weitere Person anwesend sein. Mundschutz muss die ganze Zeit getragen werden, der Abstand eingehalten werden und mindestens ein Fenster muss geöffnet (gekippt) sein. Beachten Sie aber auch bitte für sich selber das Risiko.

VDAB.PNG
DKV.PNG
Malteser.PNG
Malteser.PNG